Die Universität Innsbruck trauert um Frei Otto

Frei Otto  (*31.05.1925; +09.03.2015) war ein herausragender Visionär, Architekt, Forscher und Lehrender.
Als Pionier auf dem Gebiet moderner Leichtbaukonstruktionen setzte er maßgebliche Impulse für die heutige Architektur. Frei Otto`s Arbeiten sind inspiriert von der Natur und basieren auf der Erforschung und dem tiefem Verständnis für ihre Prinzipien. Seine Werke sind – im Gegensatz zur von ihm abgelehnten Architektur als Machdemonstration – leicht, offen, sozial, nachhaltig und häufig temporär.
Frei Otto wurde mit zahlreichen Preisen und Ehrendoktoraten ausgezeichnet, darunter 2007 auf Initiative der Fakultät für Architektur mit dem Ehrendoktorat der technischen Wissenschaften unserer Universität, zu der Frei Otto stets ein Nahverhältnis pflegte.
2015 wurde er (posthum) mit dem Pritzker Architecture Prize ausgezeichnet.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

Prüfung zur Vorlesung Konstruktion und Gestaltung

Die Prüfung zur Vorlesung Konstruktion und Gestaltung (WS13/14, SoSe14) findet am 23.04.2015 um 09:15 Uhr im HSB 3 statt.
Voraussetzung positiv abgeschlossene Übung. Der Prüfungsstoff umfasst die Inhalte der Vorlesung, des Symposiums Form-Rule|Rule-Form (das Buch zum Symposium 2013 ist über KOGE sowie über die innsbruck university press zu beziehen) und der Literaturliste (im Besonderen die in der VL empfohlenen Bücher). Anmeldungen ab sofort AUSSCHLIESSLICH ONLINE unter LFU-ONLINE

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

Vorplatz Campus Technik

>>> DropInn_Verzeichnis_Unterlagen zum Vorplatz Campus Technik

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

e3 – megaroof

erster Termin Donnerstag 12. Maerz 2015 um 10:00 Uhr am Institut
zum WORKSHOP mitzubringen sind :
Laptop, Zeichenutensilien, Modellbaumaterialien, etc.

Posted in 2015 SoSe, Entwerfen | Kommentare deaktiviert

Workshop with CODA @ koge

 

Enrique Soriano and Pep Tornabell from CODA  collaborate with koge at the University of Innsbruck. A research-based workshop explores the potentials of bending-active structures on complex topologies, respectively a bending active plate topological discretization of a sample of the triply periodic surface resulting in digital simulation, several scaled models and the real scale structure “Blättersturm”.
Exploration on bending active structures simply by topology, extending Buckminister Fuller’s Plydome system. Digital simulations done with Kangaroo.
Thanks to all motivated students (Auer Andreas, Georgieva Valentina, Pongratz Julian, Schlapak Christoph Claus, Stern Gabriel, Vieweg Marius, Von Malm Oliver) working with us.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

Prüfung zur Vorlesung Konstruktion und Gestaltung

Die Prüfung zur Vorlesung Konstruktion und Gestaltung (WS13/14, SoSe14) findet am 11.02.2015 um 12:15 Uhr im HSB 3 statt.
Voraussetzung positiv abgeschlossene Übung. Der Prüfungsstoff umfasst die Inhalte der Vorlesung, des Symposiums Form-Rule|Rule-Form (das Buch zum Symposium 2013 ist über KOGE sowie über die innsbruck university press zu beziehen) und der Literaturliste (im Besonderen die in der VL empfohlenen Bücher). Anmeldungen ab sofort AUSSCHLIESSLICH ONLINE unter LFU-ONLINE

Abmeldungen nach §23 Studienrechtliche Bestimmungen bis spätestens 3 Tage (Abs.1) vor Prüfung, ansonsten Ausschluss vom nächst folgenden Prüfungstermin (Abs.3).

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

exkursion

Posted in 2015 SoSe, Allgemein | Kommentare deaktiviert

FORM-RULE|RULE-FORM 2015 16.&17.01.2015 09.oo @koge

>>> symposium program and schedule
>>> more information on the general topic “fishing for form” and our speakers

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

Workshops / Seminar – Restplätze

Im Rahmen des Symposiums finden vom Workshops 12.01.-15.01.2015 mit J.Llorens (UPC-Barcelona) bzw. mit E.Soriano und P.Tornabell (CODA LiTA BarcelonaTech) und vom 19.01.-22.01.2015 mit D.Parigi (Aalbourg University) statt, die als Wahlfachseminare belegt werden können. Für Masterstudierende stehen noch Restplätze zur Verfügung. Weitere Informationen im Sekretariat.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

NeuschneeLabor 1.0

Das Freiluftlabor „Eine Wolke für Neuschnee“ besteht prinzipiell aus zwei untrennbar miteinander in Beziehung stehenden „Wolken“, nämlich der inneren / technischen und der äußeren / raumbildenden Wolke.

Continue reading

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert